Wasser

Januar 25, 2011 by
Filed under: Allgemein 

Wasser. H2O. Habe ich mir in Deutschland eigentlich noch nie wirklich Gedanken gemacht. Kommt aus dem Wasserhahn. Gute Qualität. Kann man trinken. Und die Wasserhähne mal aufdrehen um abgestandenes Wasser ablaufen zu lassen macht man wirklich nur, wenn man mal 3 Monate nicht in der Wohnung war.
Aus Amerika, Australien und ähnlich unzivilisierten Ländern kennt man ja, dass das Wasser so über alle Maßen verchlort ist. Neu hier in Malaysia ist für mich wie Wasser in den Rohren stinken kann. Aber richtig.Nach 2 Wochen oder so habe ich zum ersten Mal einen widerlichen Gestank in der Wohnung gemerkt. Sterbende Tiere. Apocalypse – grob die Richtung. Habe richtig sauber gemacht, täglich den Müll rausgebracht. Nichts hat geholfen.

Bis ich irgendwann im kleinen Bad den Wasserhahn aufgedreht habe und eine braune Suppe rausfloss. War eigentlich klar. Wenn ich hier eine Wasserflasche einen halben Tag stehen lasse – kippt das Wasser sofort. Morgens die Müslischale im Spülbecken stehen lassen? Biowaffe!

Also ist jetzt Teil meines wöchentlichen Rythmus: Samstag morgens … (oder mittags, wenn der Abend vorher zu lang wurd) sämtliche Wasserhähne in der Wohnung aufdrehen und fünf Minuten laufen lassen. Siehe da: Bessere Luft in der Wohnung.

Wieder Sachen, über die man sich keine Gedanken macht. Strange new world.

Comments

Tell me what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.